Proposal:Clubs for 0.5 mil. & 100 thousand articles Wikipedias/de

From Strategic Planning
Jump to: navigation, search
Status (see valid statuses)

The status of this proposal is:
Request for Discussion / Sign-Ups

Every proposal should be tied to one of the strategic priorities below.

Edit this page to help identify the priorities related to this proposal!


  1. Achieve continued growth in readership
  2. Focus on quality content
  3. Increase Participation
  4. Stabilize and improve the infrastructure
  5. Encourage Innovation


|

Zusammenfassung

Dies ist ein Vorschlag, Zusammenarbeitklubs von Wikipedien mit zumindest 0,5 Mio. und 100.000 Artikeln zu gründen.

Wikipedia ist immer noch relativ unbekannt. Im so genanten Allgemeinbewusstsein funktioniert sie höchstens nach dem Prinzip: „sie (die Internetbenutzer) schreiben sich da eine Enzyklopädie im Internet“. Nicht viele kennen den Umfang dieses Projekts, schon gar nicht in globaler Hinsicht.

Die englischsprachige Wikipedia hat bereits über 3 Millionen Artikel, die deutschsprachige nähert sich einer Million an, 9 Wikipedien haben über 0,5 Million und 30 weitere werden bald 100 Artikel haben.

Vorschlag

Mein Vorschlag lautet, einen Klub für Wikipedien mit mindestens 0,5 Mio. und einen anderen für Wikipedien mit mindestens 100 Tausend Artikel zu gründen, sowie eine nähere Zusammenarbeit im Rahmen dieser Klubs aufzunehmen. Diese Zusammenarbeit sollte sich auf folgenden Gebieten konzentrieren:

  • Austausch (Übersetzung, Korrigierung) des Inhalts
  • Hilfeleistung beim Erschaffen neuer Artikel
  • Austausch von Erfahrungen in Redaktions-, Finanz-, sowie technischen Sachen usw.
  • Direkte zwei- oder mehrseitige Meetings, Zusammenkünfte usw., die eine engere Integration der einzelnen Sprachgemeinschaften erleichtern
  • Promotion – „Prahlen“ mit Leistungen der Klubs
  • Hilfeleistung für kleinere Wikipedien in Redaktions-, Finanz-, sowie technischen Sachen usw.

Begründung

Durch diese Initiative können die Wikimedia-Projekte an Bedeutung gewinnen und popularisiert werden. Erleichtert wird auch „der Erwerb“ neuer Benutzer. Indem unsere Zusammenarbeit in diese Rahmen aufgefasst wird und entsprechend verlautbart wird, können wir viel mit relativ wenig Arbeit und wenigen (finanziellen) Mitteln erreichen:

  • Die Welt hört von 10 Wikipedien mit einer halben Million Artikeln und 30 Wikipedien mit hundert Tausend Artikeln
  • Die Welt hört, dass sich die Wikipedia-Benutzer einigen, eine engere internationale Zusammenarbeit in gewissen organisatorischen Rahmen (stabiler und bekannter als nur ein Meeting je 1-2 Jahre oder die Wikimedia-Stiftung) aufnehmen und eine Art internationale Wiki-Gemeinschaft bauen
  • Wikipedien mit einer Zahl der Artikel, die für die Mitgliedschaft noch ein wenig ungenügend ist, mobilisieren ihre Kräfte
  • Dank näheren gegenseitigen Kontakten innerhalb der Klubs arbeiten Wikipedia-Benutzer wirksamer und effizienter, sie machen Gebrauch von Erfahrungen anderer Spracheditionen, was zur weiteren Entwicklung beiträgt
  • Die Klubs leisten den kleineren Wiki-Gemeinschaften koordinierte Hilfe, was zur weiteren Entwicklung beiträgt.
  • Die 2 ersten Punkte („die Welt hört…“) ziehen global mehr Aufmerksamkeit auf Wikipedia, was den Zufluss neuer Benutzer, ein häufigeres Gebrauch der Wikipedia-Ressourcen und einen besseren Platz in Popularitätsrankings der Internetportale sichert.

Das sind die Vorteile, die mir im Moment eingefallen sind. Es kann auch andere geben, nach denen ich nicht gedacht habe. Aber wie es schon jetzt klar ist, mit wenig Arbeit kann vieles global und deshalb auch in einzelnen Projekten erreicht werden.

Potenzielle Kosten

Niedrig im Vergleich zum erwarteten Gewinn.

Diskussion

Ideen zum Vorschlag? Empfehlungen, Ratschläge? Schließen Sie sich der Disskussion auf der Vorschlagsdiskussionsseite an.

Want to work on this proposal?

  1. .. Sign your name here!