Proposal:Mehr Inhalte zulassen durch wählbare Informationstiefe (Allow to choose more or less content through selectable information depth)/de

From Strategic Planning
Jump to navigation Jump to search
Status (see valid statuses)

The status of this proposal is:
Request for Discussion / Sign-Ups

Every proposal should be tied to one of the strategic priorities below.

Edit this page to help identify the priorities related to this proposal!


  1. Achieve continued growth in readership
  2. Focus on quality content
  3. Increase Participation
  4. Stabilize and improve the infrastructure
  5. Encourage Innovation


If not English, in what language is this proposal submitted?: German / Deutsch

Zusammenfassung

Relevanzschwache und Stub-Artikel lassen sich entsprechend taggen und bei der Navigation ein- und ausblenden.

Vorschlag

Wenn die Entscheidungsmächtigen Admins der de-Wikipedia Artikel zu Songs oder Produkten und Stubs nicht sehen wollen, sollen sie diese ausblenden können, indem sie den mißliebigen Artikeln einen entsprechenden Tag verpassen. Durch entsprechende Anwahl in den Einstellungen werden die Artikel nur dann eingeblendet (tauchen in Suchergebnislisten auf), wenn man explizit derart gekennzeichnete Artikel zuläßt. Damit sollten alle zufrieden sein.

Motivation

Die uneinheitlichen und teilweise willkürlich gehandhabten Relevanzkriterien, wie auch der absurde aber wiki-rechtskräftige Löschgrund "Stub" demotivieren viele Autoren, die ihre Arbeit dem Löschbegehren von wenigen Egotisten ausgesetzt sehen. Es drängt sich die Frage auf: Warum und vor wem will man diese Informationen verstecken? Seit die de-Wiki-Admins hier von jedem neuen Artikel erwarten, daß er gleich druckreif, fix und fertig zur Welt kommt, seit sie Relevanz nicht mehr von Qualität unterscheiden können, seit hier das Artikellöschen zur Tugend erhoben wurde (oder wie bei Admin (!) Markus zu völlig grotesken Mantras), und seit selbst sachliche, gut recherchierte, mühevoll aufbereitete und interessante, tolle Artikel(-teile) rausfliegen, die in der englischsprachigen Wiki aber blühen und gedeihen, ist vielen das Artikelschreiben gründlich vermiest. Es gibt viele Auseinandersetzungen zu diesem Thema, weshalb ich mir sicher bin, mit diesem Anliegen einen großen Teil der de-Wikipedia-Autorenschaft zu vertreten. Beispielsweise verweise ich auf die absurde Kontroverse um Episodenlisten von TV-Serien: Mit welcher Verve die mühsam erstellten Listen in gut lesbarem Layout auf den Scheiterhaufen gezerrt wurden, ist eine Verhöhnung engagierter Autoren und deren Arbeit.

Schlüsselfragen

Potentielle Kosten

Geschätzt 1.000 bis 5.000 US$. Namensräume und Kategorien lassen sich nicht zur Abgrenzung anwenden. Die Flagged Revisions-Extension läßt sich aber so einstellen, daß sich die Artikel-Tiefe kennzeichnen läßt, und daß Artikel ohne Mindesttiefe ausgeblendet bleiben. Falls Anpassungen am Sourcecode der Extension nötig sind, sollten sie eher klein ausfallen, da die Grundlegenden Features bereits enthalten sind.

Referenzen

Diskussion

Hast du etwas zu diesem Vorschlag zu sagen? Eine Anregung? Diskutiere diesen Vorschlag auf der Diskussionsseite.

Want to work on this proposal?

  1. .. Sign your name here!