Proposal:Keine Namensnennung innerhalb des Artikelnamensraums (Hide editor names in article namespace)/de

    From Strategic Planning
    Status (see valid statuses)

    The status of this proposal is:
    Request for Discussion / Sign-Ups

    Every proposal should be tied to one of the strategic priorities below.

    Edit this page to help identify the priorities related to this proposal!


    1. Achieve continued growth in readership
    2. Focus on quality content
    3. Increase Participation
    4. Stabilize and improve the infrastructure
    5. Encourage Innovation


    If not English, in what language is this proposal submitted?: German / Deutsch

    Zusammenfassung

    Es wird vorgeschlagen die Autoren eines Lemmas in den Namensräumen Artikel und Artikel/Diskussion (im folgenden: Artikelnamensraum) nicht mehr zu nennen.

    Vorschlag

    Bislang werden die Nutzernamen von registrierten Nutzern in den Versionsgeschichten der Artikel genannt. Dies sollte abgeschafft werden: Die Versionsgeschichte beinhaltet dann nur noch die verschiedenen Versionen und nicht mehr den Author. Auch die Spezialseite "Eigene Beiträge" wird dahingehend verändert das die Beiträge anderer Nutzer im Artikelnamensraum nicht mehr sichtbar sind. In anderen Namensräumen erfolgt keine Änderung. Die Stimmberechtigung wird versteckt ermittelt und gibt nur eine Ja oder Nein, aber keinen Editcount zurück.

    Motivation

    • Beiträge im ANR werden nach ihrer Qualität und nicht nach der Urheberschaft bewertet
    • Stalking wird unmöglich gemacht
    • Das beliebte Sockenpuppenspiel wird überflüssig, bzw in den Metabereich, wo es egal ist, verlagert.
    • Die Wikipedia wird demokratischer, weil die Inhalte wichtiger werden als die Authoren.
    • Vandalismus im ANR wird, für angemeldete Nutzer, unaktraktiv weil der Spass Faktor wegfällt.
    • Der, in der deutschen Wikipedia besonders ausgeprägte, Personenkult verschwindet.


    Schlüsselfragen

    • Lizenz.
    • Vandalismus sollte eigentlich kein Problem sein da der Namen des Vandalens dem sperrenden Admin nicht bekannt sein muss. Da dann Sperren nur noch auf der Basis des Vergehens geahndet werden gibt es weniger "Grüppchenbildung / Adminfilz".

    Potentielle Kosten

    • geringe Entwicklungskosten.


    Referenzen

    Diskussion

    Hast du etwas zu diesem Vorschlag zu sagen? Eine Anregung? Diskutiere diesen Vorschlag auf der Diskussionsseite.

    Want to work on this proposal?

    1. .. Sign your name here!