Proposal talk:Editorial teams (Redaktionen)/de

From Strategic Planning
Jump to navigation Jump to search

Zitat

Zitat: Wer in einer solchen Redaktion mitwirkt, sollte den Nachweis von Expertenwissen erbringen, sei es durch die bisherigen Edits innerhalb des Fachgebiets oder durch sonstige Nachweise.
Vermutlich stellst du dir darunter akademische Qualifikationen vor (andere "sonstige Nachweise" fallen mir nicht ein). Wenn dem so sein sollte, halte ich den Vorschlag für eine Katastrophe und bin zu 100% dagegen. Der Status in der "realen Welt" sollte auf keinen Fall auf Wikimedia übertragen werden. Die Reputation bei Wikimedia sollte von der Arbeit bei Wikimedia kommen - und nirgendwo sonst her. -- JovanCormac 09:00, 15 August 2009 (UTC)

Sehe ich genau umgekehrt. In WP schreiben viele aus der WP-Innenperspektive. Ein paar erwiesene Fachleute von außen in den vorgeschlagenen Redaktionen wären genau das, weas der Antragsteller anderweitig auch schrieb: ein Korrektiv. Finde ich gut.

Gibt es doch alles schon, Redaktion Chemie zB in der deutschen Wikipedia. Wo ist dsa Problem? Gruss --Hannes Röst 12:33, 22 August 2009 (UTC)

Is this a proposal to pay administrators?

I wonder if any administrators would be willing to take professional responsibility for the things that can happen when they get trolled, or simply when they end up on the wrong side of a content dispute. Of course with the new "Agree With the Cabal or You're Blocked" technology that arbcom was working on a few years ago, that wouldn't be a problem. That is one feature which definitely needs to be turned off. 99.60.1.164 19:27, 22 August 2009 (UTC)

Nachweise

Expertenwissen ist sinnvoll. Die Nachweise von Expertenwissen können aber nicht durch Zeugnisse oder vergleichbares erreicht werden. Der Nachweis darüber läßt sich nur durch tatsächlich geleistete Arbeit liefern. Alles andere würde zuviele komplizierte Konsequenzen nach sich ziehen.

Um einen Nachweis über tatsächlich gelieferte Arbeit führen zu können, darf die Struktur des Nachweises nicht zu kompliziert sein. Mein Vorschlag:

  • Es gibt verschiedene Kategorien in denen ein potentieller Kandidat "Experte" werden kann.
  • Auf der eigenen Benutzerseite kann dieser Kandidat ein vorgefertigtes Symbol plazieren. Inhalt ungefähr "Ich will Experte für ... werden".
  • Dieser Benutzer muß jetzt verschiedene Kriterien erfüllen, um diesen "Expertenstatus" auch zu bekommen. Denkbar sind:
    • 3 andere Benutzer müssen seine Arbeit für die Arbeit eines "Experten" halten.
    • Ähnlich wie beim "Sichter" muß der Experte eine bestimmte Menge an Edits nachweisen.
    • ...und er muß mindestens 1x im Monat einen Edit ausführen (sprich: aktiv sein)

Beste Grüße Friedrich Graf

Impact?

Some proposals will have massive impact on end-users, including non-editors. Some will have minimal impact. What will be the impact of this proposal on our end-users? -- Philippe 00:15, 3 September 2009 (UTC)