vorschläge in verschiedene richtungen

Jump to: navigation, search

So grundsätzlich mal ein paar Eindrücke[edit]

  • Wenn ein Neuling einen Artikel neu anlegt und der ist nach dem ersten Abspeichern noch nicht fertig ausgebaut, ist sofort der Artikel mit Löschantrag-Bapperl versehen. Da geht es aus meiner Sicht nicht mehr um die Sache, sondern um das Profilierungsbedürfnis einzelner Nutzer.
  • Die Bertelsmanngeschichte: Es ist ein Unding, dass es erlaubt ist, ehrenamtliche Wiki-Autorenarbeit kommerziell auf diese Art zu vermarkten. Der normale Autor ohne Anstellungsvertrag bei Wikipedia, Wikimedia ist dann doch der Depp des Projekts, insbesondere dann wenn er keiner machtstrategischen Clique angehört.
  • Häufig geht es ja bei Artikelgestaltung nicht um die Sache, sondern um: wer hat das Recht von wem was wieviel zu revertieren.
  • In vielen Bereichen sind die Artikel schon so ausgereift, dass ein spontanes Schreiben, was ja auch Lust auslöst und Begeisterung und was über schwierige Anfangszeiten tragen kann, kaum noch so gelingen kann. Für was braucht man dann eigentlich neue Autoren, wenn eh schon alles dasteht? Damit die vielen Admins und Vermittler eine Existenzberechtigung im Haifischbecken: Artikelnamensraum haben?

Da wäre dann doch eine Klärung angebracht.

  • Insgesamt ist den Autoren auch viel genommen worden, z.B. dass nur noch ein Link auf eine Versionsliste nötig ist bei Nutzung der Texte. Wenn man gute Autoren will, muss man denen eben mehr bieten als eine globale Vision.
77.190.48.23214:31, 18 May 2011